Die Rollende Küche

ein Projekt der Krumbach Familienstiftung mit Unterstützung der Sophie-Scholl-Schule.

Projektziel: Kinder zwischen 4 und 12 Jahren für das Abenteuer Gesundes Kochen mit regionalen Produkten zu begeistern
Projektträger: Krumbach Familienstiftung
Region: Landkreise Ravensburg, Bodenseekreis, Oberallgäu und Lindau
Förderung: Plenum (Baden-Württemberg) und Leader (Bayern)
Paten: Dethleffs und Dethleffs Familiy Stiftung, Feneberg GmbH, Hochland GmbH, Mineralbrunnen Krumbach GmbH
Auswahl: Kindergärten, Kindertagesstätten und Schulen in den o.g. Landkreisen durch die Krumbach Familienstiftung

Projekthintergrund

Die ersten Lebensjahre sind für das Erlernen und die Festigung gesunden Essverhaltens entscheidend. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung vom Kleinkindalter an bildet die Grundlage für eine gute physische und psychische Entwicklung der Kinder und für eine gesunde Lebensführung im Jugend- und Erwachsenenalter.

Projektidee

Gesunde Ernährung mit regionalen Produkten vermitteln.

Projektumsetzung

Ein Ausschankwagen wurde in eine Rollende Küche verwandelt.
Die Schankanlage wurde ausgebaut, eine komplett funktionierende Küche von Dethleffs in Isny eingebaut, die Seitenteile werden heruntergeklappt und schon können12 Kinder gemeinsam schneiden, hobeln, rühren und probieren.

Die Rollende Küche steuert Kindergärten und Schulen an, um mit den Kindern regionale Produkte zu einem gesunden Menü zu verarbeiten und diese anschließend auch genussvoll zu verspeisen. Es werden praktische Kompetenzen für die Auswahl und Zubereitung von Lebensmitteln vermittelt, die Kinder erlernen spielerisch wichtige Küchentechniken, Hygieneregeln und die einzelnen Ernährungsbausteine kennen. Trotzdem steht im Vordergrund der Spaß am Selbermachen und Experimentieren und natürlich auch beim gemeinsamen Tischeindecken und Essen. Ebenfalls wird auch auf die Tischmanieren geachtet.

Im Vorfeld und begleitend zum Besuch der Rollenden Küche sollten LehrerInnen bzw. ErzieherInnen das Thema Ernährung und Nachhaltigkeit in den Einrichtungen erarbeiten und vertiefen.

Projektförderung



Zielsetzung

Wir wollen Kinder zwischen 4 und 12 Jahren für das Abenteuer Kochen begeistern. Die Kindergärten, Kindertagesstätten und Schulen werden von der Krumbach Familienstiftung nach vorgegebenen Kriterien ausgewählt.

Ablauf

Das Kochen mit der rollenden Küche findet jeweils von April bis Oktober statt.

Für die Nachhaltigkeit und das Fortbestehen dieses Angebotes sind wir angewiesen auf:

In diesem Sinne, rollen wir los, lassen kochen und genießen!

Interessiert?

Kindergärten, Kindertagesstätten und Schulen aus den Landkreisen Ravensburg, Bodenseekreis, Lindau und Oberallgäu können sich bei uns bewerben.

Voraussetzung: Strom- und Wasseranschluss
Platzbedarf: 7 m x 6 m für die Rollende Küche
4 m x 6 m für Tische + Sitzwürfel
Kosten: 3 € Unkostenbeitrag pro Kind

Richten Sie Ihre Bewerbung an
Krumbach Familienstiftung
Alexandra Heinrich
Krumbach 1, 88353 Kißlegg
Tel.: 01573-0987899
info@krumbach-familienstiftung.de

Bilder: Mineralbrunnen Krumbach GmbH, D. Straub